Workshops

Workshops

Yoga-Praxis hat sehr viel mit der Energie-Arbeit zu tun – auch wenn wir es nicht gleich merken. Doch spätestens dann, wenn der Sonnengruß und die Grundstellungen gelernt sind, fangen wir an, an den Asanas zu arbeiten, und wundern uns, warum manche Übungen uns leichter fallen als die anderen. Der Grund dafür ist – abgesehen von der individuellen physischen Konstitution – die Arbeit der Chakren. Sind ein oder mehrere Chakren blockiert, kann die Energie nicht fließen und der Bereich um dieses Chakra herum ist lahm gelegt. Das zeigt sich nicht nur an gewissen Schwierigkeiten, bestimmte Asanas hinzubekommen, sondern spiegelt sich auch in den Lebensbereichen, die durch das blockierte Chakra beeinflusst werden.

Workshop-Reihe: Die 7 Chakren

Im Januar 2019 fange ich eine Workshop-Reihe zum Thema “Die 7 Chakren” an. Diese Reihe ist für alle Yoga-Praktizierende und meditierende Menschen gedacht, die die  energetischen Vorgänge verstehen und ergründen möchten. 

Der Astral-Körper (Energie-Körper) des Menschen ist durchzogen von Nadis, den feinsten Energiekanälen, die das gesamte System mit Prana (Lebensenergie) versorgen. In diesem System gibt es drei Hauptnadis: Sushumna Nadi (der mittlere Kanal), Ida Nadi (die Mondhafte) und Pingala Nadi (die Sonnenhafte).

Sushumna entspringt am untersten Ende der Wirbelsäule und zieht sich innerhalb der Wirbelsäule hoch bis zu der Krone des Kopfes. Ida und Pingala entspringen ebenfalls im unteren Beckenraum, steigen entlang des Sushumnas hoch und kreuzen sich dabei mehrfach. Ida Nadi mündet im linken Nasenloch, Pingala Nadi – im rechten. Dort, wo Ida und Pingala sich kreuzen, befinden sich die Chakren – Schwungräder, die die Energie von unten nach oben aufsteigen lassen.

Terminübersicht:

Im Rahmen der Workshop-Reihe möchte ich mich mit den sieben Chakren beschäftigen. Die ersten drei Termine stehen schon fest:

  • 19.01.2019: Muladhara-Chakra (das Wurzel-Chakra)
  • 16.02.2019: Svadhisthana-Chakra (das Sakral-Chakra)
  • 16.03.2019: Manipura-Chakra (das Nabel-Chakra)

Die weiteren Termine werden noch bekannt gegeben. Es ist sinnvoll, die gesamte Workshop-Reihe zu machen, um den Aufbau des energetischen Systems zu verstehen und daran arbeiten zu können!

Workshop-Ablauf & Inhalte:

Gesamtdauer eines Workshops beträgt drei Stunden

Wir beginnen mit einem Theorie Teil: ich werde eine Einführung für das jeweilige Chakra machen, zentrale Themen vorstellen, die mit dem Chakra zusammenhängen und verschiedene Maßnahmen aufzeigen, die das Chakra harmonisieren.

Nach einer kurzen Pause gehen wir zum praktischen Teil über: Es gibt eine Yogastunde mit den Asanas, die den Energie-Fluss in dem jeweiligen Chakra beleben und regulieren. 

Am Schluss machen wir eine Chakra Meditation.

Jede/r TeilnehmerIn bekommt einen Handout mit allen wichtigen Details.

Die 7 Chakren Teil 1
Die 7 Chakren Teil 2
Die 7 Chakren Teil 3
Hast Du Fragen?

Melde Dich bei mir: Anna Wulf

Tel. 0171 2434172
mail@yogatobe.de

Mach' mit - melde Dich online zu meinen Workshops an!

So einfach kann’s gehen: Fülle einfach das untenstehende Buchungsformular aus und gib die notwendigen Buchungswünsche an. Du erhältst dann kurzfrstig eine persönliche Rückmeldung und Anmeldebestätigung mit Detail-Angaben zu diesem Workshop von mir.

 

Persönliche Daten:







Kursoptionen/Zahlungsinfos: *

Welchen Workshop möchtest Du buchen?

* = Pflichtfelder

Bitte beachte:

Die Anmelde- und Zahlungsbedingungen zu meinen Yoga-Kursen findest Du in meinen AGB und Anmelde-Vereinbarungen.

Du interessierst Dich für Yoga und Meditation?

Dann schau doch auch mal in meinem Blog vorbei. Hier informiere ich regelmäßig über Neuheiten und gebe Tipps und Infos rund um das Thema Yoga und Meditation bekannt. So bleibst Du immer auf dem Laufenden! Natürlich hält mein Blog auch weitere Kategorien in den Bereichen Lifestyle und vieles mehr bereit … ich freue mich auf Deinen Besuch!

 

November 2018 - Meditation

Meditation ist in aller Munde. Jede Zeitschrift - vom Spiegel bis GEO - hat schon mehrfach über dieses Thema berichtet,…

September 18 - Surya Namaskar

Surya Namaskar - der Sonnengruß (auch Sonnengebet genannt) - wird in den Yogastunden entweder geliebt oder als anstrengend empfunden. Dabei…

August 18 - Slow Yoga

Wer hätte gedacht, dass wir so einen tropischen Sommer bekommen? Und dass jegliche Bewegung zu heftigen Schweißausbrüchen führt? Seit ich…